THE WINDFLOWER JUNGLE RESORT & SPA

SOFT DETOX

Das Resort bietet zwar WLAN an, dieses beschränkt sich jedoch lediglich auf ein sehr schwaches WLAN-Signal in der Lobby

INDIEN

Natur pur! Das Hotel befindet sich schön abgeschieden vom Rest der hektischen Welt mitten im Bandipur Tiger Reserve und National Park. 

 

AUSZEIT

Egal ob aktiv oder relaxed – hier kommt jeder auf seine Kosten. Dafür sorgen der Spabereich und die vielen Ausflugsmöglichkeiten.  

KOSTEN

Doppelzimmer gibt es je nach Saison für rund 150,-. Enthalten ist hier die gesamte Verpflegung, von Frühstück bis Abendessen.

Mitten im Nationalpark, nur 5 km vom Tiger Reservate Gate entfernt,  erwartet euch ein malerisches Dörfchen. Das Windflower Jungle Resort ist wunderbar abgeschieden und ihr gelangt nur auf abenteuerlichem Wege über unbefestigte Straßen mit dem Auto zum Resort. Hier steht vor allem eins im Vordergrund: Erholung und Natur pur! Schließlich heißt es nicht umsonst The Windflower Jungle Resort & Spa. Dieses Hotel bietet einen unschlagbaren Mix aus Wellness-Anwendungen und einzigartigen Aktivitäten dank Spa & Safari.

Ihr könnt hier aus über 20 ayurvedischen Behandlungen auswählen und die Seele baumeln lassen. Oder ihr legt euch einfach mit einem guten Buch an den großzügigen Pool und lauscht den Klängen der Natur. Das Resort ist nicht umzäunt, was bedeutet, dass euch gelegentlich tierische Mitbewohner über den Weg laufen. Abends könnt ihr den Tag wunderbar am Lagerfeuer ausklingen lassen. Wem das zu langweilig sein sollte, lässt sich von einer organisierten Safari durch die endlose Wildnis begeistern. 

Schlafen & Speisen

Das Resort verfügt über Doppelzimmer und Jungle Cottages. Letztere bieten mehr Platz und sind beispielsweise ideal für Familien. Trotz der ökologischen Bauweise müsst ihr nicht auf Komfort verzichten, den es gibt warmes Wasser, dass durch Solaranlagen beheizt wird. Es gibt zudem individuell regulierbare Klimaanlagen in allen Zimmern, mit der sich die Schwüle des Regenwaldes etwas besser aushalten lässt. Um den natürlichen Raum der Tiere zu schützen, gibt es keine Fernseher oder keine Radios auf den Zimmern.

Das kulinarische Angebot lässt keine Wünsche offen. Frische regionale Produkte plus eine unglaubliche Vielfalt stehen hier an der Tagesordnung bzw. auf dem Menü. Gemüse und Obst werden sogar im hoteleigenen Garten angebaut. Das Restaurant hat sich auch auf internationale Gerichte eingestellt. Hier sollte es euch daher an Nichts fehlen. 

Das Resort organisiert Safaris durch den Nationalpark. Wer keine Lust auf Safari hat, wird von der Flora und Fauna rund um die Anlage ebenfalls nicht enttäuscht sein. Die einzigartige Umgebung lädt zu Spaziergängen und kleinen Abenteuern ein. Hier begegnet man beispielsweise Affen oder kann die vielfältige Vogellandschaft beobachten bzw. den Gesängen der Vögel lauschen. Aber keine Sorge, Angst müsst ihr vor der Wildnis nicht haben!

Wem eher nach Indoor-Aktivitäten ist, kann seine Zeit im „Spielzimmer“ bei Kicker oder Tischtennis verbringen. Aufgrund der zahlreichen Aktivitäten ist das Resort übrigens auch ideal für Familien. 

An dieser Stelle müssen wir darauf hinweisen, dass es beinahe keinen Handyempfang gibt. Das Resort bietet offiziell zwar WLAN an, dies beschränkt sich lediglich auf ein sehr schwaches und gelegentlich verfügbares WLAN-Signal in der Lobby. Der Rest „zwingt“ euch förmlich zum digitalen Detox.

DETOX FAZIT

Wenn ihr Lust auf ein kleines Abenteuer in der indischen Wildnis habt, seid ihr hier genau richtig! Das Windflower Jungle Resort & Spa bietet eine tolle Kombination aus Wellness, einer einzigartigen Naturlandschaft im Nationalpark und Safaris sowie Ausflügen an. Dank des fehlenden Handysignals werdet ihr hier auch nicht von Instagram & Co. abgelenkt. 

Scroll to Top preloader