fbpx
SERRA CAFEMA CAMP
SERRA CAFEMA CAMP
SERRA CAFEMA CAMP
Voriger
Nächster
BLACK HOLE

Digital Detox im Serra Cafema: An diesem abgelegenen Ort ist es schon ein Wunder, dass ihr Strom habt. WLAN oder Empfang sind hier undenkbar. 

NAMIBIA

Im äußersten Nordwesten Namibias zählt das Serra Cafema Camp zu den abgelegensten Orten Afrikas. Ab Windhoek ca. 10 Autostunden entfernt.

AKTIV

Pirschfahrten im offenen Geländewagen oder Wanderungen durch das Hartmann Valley. Hier erlebt ihr die Wildnis von Namibia hautnah.

KOSTEN

Die luxuriöse und einzigartige Unterkunft hat ihren Preis. Je nach Saison kostet eine Nacht im Serra Cafema Camp ca. 400 € pro Person.

Digital Detox im Serra Cafema: Das Camp liegt im äußersten Nordwesten Namibias an den Ufern des Kunene im Hartmann Valley. Das luxuriöse Camp bietet euch acht Villen inmitten von unberührter Natur.  Entscheidend für uns: Euer Smartphone ist weit & breit absolut unbrauchbar. 

Und trotzdem wird euch in diesem Black Hole nicht langweilig werden. Abenteuerliche Safaris, Bootsfahrten auf dem Kunene oder Besuche in traditionellen Siedlungen. Es gibt eine Menge zu entdecken. Die lange Anfahrt lohnt sich in jedem Fall.

AUSSTATTUNG

Direkt am Fluss gelegen, fügen sich die Lodges unauffällig in die Natur ein. Richtige Wände gibt es kaum. Die meisten Unterkünfte setzen sich aus Holz, Reet und Segeltüchern zusammen. Jede Einheit verfügt über ein En-suite-Badezimmer, einen Deckenventilator und ein Moskitonetz. Im Hauptbereich der Lodge gibt es eine Bibliothek, einen Souvenirshop und einen Swimmingpool. Unser Lieblingsort ist die Lounge mit einer Hängematte und Blick über das Tal. 

Das Serra Cafema Camp ist mit seinem Luxus und der Abgeschiedenheit eine einmalige Destination. Sicherlich nichts für alle Tage, aber dafür ein Erlebnis der besonderen Art. Ein Ort, an dem man das Gefühl bekommt, nicht mehr auf dieser Erde zu sein. Voller Ruhe, Weite und Schönheit.

ERLEBNISSE

Umgeben von unberührten Bergen und Flusstälern ist das Camp Serra Cafema eines der abgelegensten Unterkünfte. Das absolute Paradies für Landschaftsliebhaber. Wer die Wildnis zu schätzen weiß, sollte das Serra Cafema nicht auslassen. Die Landschaft gehört mit zu den beeindruckendsten in ganz Afrika. Der Campmanager hilft euch bei der Planung eurer Reise. Ihr könnt zum Beispiel mit einem Geländewagen oder dem Quad Bike die Gegend erkunden. Wandern ist ebenfalls eine Option. Wir empfehlen euch unbedingt eine Bootsfahrt, auf der ihr zahlreiche Krokodile in freier Wildbahn entdecken könnt.

DETOX PROGRAMM

Das Serra Cafema Camp benötigt gar kein Detox Programm, da schon der Ort alleine Detox genug ist. Durch die Abgeschiedenheit könnt ihr nicht einmal in das nächste Dorf oder Café gelangen, um WLAN zu erhaschen. Ihr seid einfach im absoluten Nichts. Vor lauter Erlebnissen und beeindruckender Umgebung werdet ihr eure digitalen Begleiter ohnehin schnell vergessen.

Scroll to Top preloader