RIVER KWAI JUNGLE RAFTS

BLACK WHOLE

Kein Strom und somit kein Internet. Freut euch auf ein paar abenteuerliche Digital Detox Tage auf einem Floß in der Wildnis. 

THAILAND

Rund 200 km von Bangkok entfernt, befindet sich diese einzigartige Unterkunft direkt am Kwae Noi Fluss mitten im Dschungel.

AKTIV

Ob Dschungel-Wanderungen, Bootsfahrten, Mountainbiking oder Kanufahrten auf dem Fluss – hier wird es nicht langweilig!

 

KOSTEN

Passt in jedes Budget: Das schwimmende Doppelzimmer kostet unter 100 € inkl. Frühstück und Abendessen. 

Dieses „Hotel“ hat es wirklich in sich! Denn wer kann schon behaupten, jemals auf auf einer schwimmenden Unterkunft inmitten tropischer Vegetation genächtigt zu haben?! Das River Kwai Jungle Rafts Resort befindet sich direkt am bzw. auf dem Kwai Noi Fluss. Hier übernachtet ihr mit dem Fluss vor der Tür, der gerne mal zum reinspringen einlädt. Für den ultimativen Digital Detox Faktor sorgt der nicht-vorhandene Strom. Ihr richtet euren Tag somit nach der Sonne. 

Morgens erwacht ihr also mit all den Geräuschen des Dschungels, wenn ihr vorher nicht schon vom Plätschern des Flusses geweckt werdet. Wenn ihr Glück habt, kommt die Elefantendame aus dem benachbarten Dorf vorbei und badet direkt vor euch im Fluss. Am Abend wird das ganze Hotel mit Öllampen beleuchtet, was gleichzeitig auch ziemlich romantisch wirkt. 

Schlafen 

Die einfachen, aber geschmackvoll gestalteten Doppelzimmer wurden alle mit natürlichen Materialien eingerichtet und bieten eine Terrasse. Hier kann man den Tag wunderbar auf den Liegen oder in der Hängemitte verbringen. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer. Selbstverständlich verfügen alle Räume über Moskitonetze und Ventilatoren. 

Speisen

Im hauseigenen Restaurant genießt ihr gute lokale Gerichte, die ausschließlich aus regionalen Zutaten zubereitet werden. Auf Wunsch können auch westliche Gerichte zubereitet werden. Die Bar lädt zu Drinks und Snacks ein. 

Rund 200 km nördlich von Bangkok entfernt, befindet sich das River Kwai Jungle Rafts Resort mitten im Urwald. Schon allein die Anreise ist mehr als abenteuerlich. Man gelangt nämlich nur per Boot zur Unterkunft. Nehmt am besten keinen riesigen Koffer mit, denn die traditionellen Longtail-Boote haben nur begrenzten Platz. 

Wenn man mal nicht in der Hängematte relaxen will,  bieten sich in der Umgebung zahlreiche Aktivitäten und Ausflüge an. Ob Dschungel-Tour, Besuch des Nationalparks oder eine Erkundung in die Dörfer – hier gibt es einiges zu sehen. Ganz in der Nähe befindet sich z.B. auch das Mon Dorf. Das Volk der Mon ist die Urbevölkerung im heutigen Kernland von Thailand. Abends werden hier Tanzbräuche aufgeführt. Für Gäste, die auf etwas mehr Action stehen, empfehlen wir River-Rafting. Wenn man schonmal einen Fluss vor der Tür hat, bietet sich das natürlich an. 

Digital Detox für Fortgeschrittene oder die Hardcorde-Gestressten unter euch! Denn hier habt ihr keine Chance auf Handy & Co. Selbst wenn ihr Empfang hättet, wäre euer Handy aufgrund des fehlenden Stroms binnen weniger Stunden leer. Das obligatorische Urlaubs-Selfie könnt ihr dann später hochladen. Aber hier könnt ihr die Zeit nutzen, um euch mit der wunderschönen Umgebung zu verbinden und einfach mal runterzukommen bzw. auf komplett andere Gedanken kommen. Dafür ist diese Unterkunft nämlich prädestiniert!

DETOX FAZIT

Wenn ihr auch nur einen Hauch von Abenteuer liebt, solltet ihr auf eurer Thailand-Route unbedingt ein paar Nächte in den Jungle Rafts einplanen. Ein einzigartiges Erlebnis ohne Strom, aber dafür jede Menge Natur,  Entschleunigung und Digital Detox. Bringt euch am besten ausreichend Mückenschutz und eine Taschenlampe mit. 

Scroll to Top