fbpx

BLOG

Digital Detox ist viel mehr als nur ein Trend. Es ist inzwischen ein gesellschaftliches Thema, das sich durch sämtliche Lebensbereiche zieht. Ob Digitales Burnout, Schlafstörungen oder Online-Sucht. Alles keine Einzelfälle! Krankenkassen entwickeln Programme, Firmen suchen nach Schulungen gegen Stress und auch wir selbst nach einer kurzen Auszeit.Auf unserem Digital Detox Blog geht es nicht nur um die schönsten Offline Destinationen dieser Welt. Wir möchten inspirieren und informieren: mit Momenten aus dem Alltag, Experten-Interviews und euren Erfahrungen. 

DIGITAL DETOX
& REISEN

Gut Steinbach - Chalet

Bye bye Bildschirm, Hallo Gut Steinbach im schönen Oberbayern.

Nicht jeder, der eine Auszeit sucht, will die innere Mitte finden und den Urlaub mit Meditation verbringen. Manchmal sucht man lediglich ein Ort der Ruhe. Ein kleines Hotel, das für eine digitale Pause den perfekten Rahmen bietet. 

Digital Detox Borneo

Ich bin dann mal Offline: eine Reise nach Borneo, Malaysia.

Kein Ausdruck würde die Abgeschiedenheit des Kinabatangan Rivers beschreiben. Was euch erwartet? Ein Dschungel-Paradies entlang des Flusses, sternklare Nächte mit Blick auf die Milchstraße und weit breit kein W-LAN oder Empfang.

Inspirierende Reiseberichte für eure digitale Pause. Ob im Dschungel von Borneo oder im idyllischen Chiemgau in Oberbayern - wir zeigen euch die schönsten Offline Destinationen.

Euer Digital Detox Team

ACHTSAMKEIT
& TIPPS FÜR DEN ALLTAG

jenny-ueberberg-brfcpBfCebY-unsplash

Nutzt du dein Smartphone oder nutzt dein Smartphone dich?

3,5 Stunden Bildschirmzeit pro Tag, 8 Social Media Accounts, Handyketten statt Ehering und Gehwege für Smartphone-User. Was ist eigentlich noch normal?  Kontrollieren wir das Smartphone oder kontrolliert es eigentlich uns? Der Informatikprofessor und Autor Alexander Markowetz bringt es mit seinem Buch Digitaler Burnout schon 2015 auf den Punkt. Die Smartphones haben nicht nur die Art, wie wir leben, verändert. Sie haben uns auch als Menschen geprägt: Wir sind zum Homo Digitales geworden. 

Digital Detox Stress

Prahlen wir mit Stress?

Wir scrollen durch LinkedIn und lesen von alten Kommilitonen die neusten Titel und Karriereschritte. Wir checken Instagram und sehen die 22-Uhr-Büro-Kaffee-Storys. Gestern London, heute Berlin und morgen Madrid. Wir jetten durch die Welt und feiern uns Online dafür.  Wir übertrumpfen uns mit Überstunden, mit der Härte des Chefs und mit nicht genommenen Urlaubstagen. Kaum vorstellbar, dass jeder Arbeitgeber der Teufel in Person ist, oder?

No Wifi Zone

Zeit für ein neues Mantra.

Eigentlich sehnen wir uns doch danach, endlich das zu tun, was wir uns schon immer vorgenommen haben: den Kleiderschrank ausmisten, das angefangene Buch zu Ende lesen, die Karriere vorantreiben, mehr Sport treiben oder einfach nur mehr Zeit mit den Liebsten verbringen. Ich nehme mir das ständig vor. Doch stattdessen wache ich auf und greife als Erstes zum Handy und scrolle meine WhatsApp-Nachrichten durch. Schluss damit!

johan-mouchet-Iq5JQyQQg_c-unsplash

6 Tipps für deinen Digital Detox im Alltag.

Wir haben das Smartphone in der Hand – aber auch nur physisch, denn psychisch beherrscht es uns. Es ist quasi überall – im Office, in der Bahn oder am Esstisch. Wir steigen mit unserem Handy sogar ins Bett: in einer aktuellen Studie gaben 60% der Teilnehmer an, nach dem Sex innerhalb von 10 Minuten das Smartphone zu checken. Klar – warum auch nicht einfach mal im Hier & Jetzt sein?

Fernab von Reisen geben wir euch hilfreiche Tipps sowie Wissenswertes rund um Digital Detox an die Hand, um euer Bewusstsein für den digital Konsum zu schärfen.

Euer Digital Detox Team
kelly-sikkema-afouGYcbPA8-unsplash

Digitaler Stolz & die Liebe.

Man hatte sich mal ganz fest vorgenommen, nie zu behaupten, dass früher alles besser war. Aber Standort-Tracking in Beziehungen? Dating Apps im Unsichtbar-Modus? Wann kommt die Bewertungsfunktion? Oder im besten Fall direkt die Gedankenlese-App, um uns stundenlanges Stalking und phantasievolle Interpretationen zu ersparen? In Hoffnung noch weit davon entfernt zu sein, ein paar Gedanken zum digitalen Stolz. 

TEAM &
EVENTS

Ich maile, also bin ich - Unternehmen im digitalen Irrsinn.

E-Mails, Slack, Asana, Teams, Webex und für den Fall der Fälle doch noch Zoom. Viele Unternehmen schaffen es, sich vor allem selbst zu beschäftigen. Eine Führungskraft erhält im Schnitt pro Jahr 30.000 E-Mails. Frei nach dem Motto „Ich maile, also bin ich“ entsteht viel Kommunikation mit wenig Inhalt. 

Cafe Keese Digital Detox

Die 1. Digital Detox Party im Cafe Keese Berlin

Den Wenigsten gelingt die Handy-Abstinenz auf eigene Faust – egal ob im Alltag oder im Urlaub. Deswegen helfen wir nun etwas nach: „Damenwahl und Herrengedeck“ ist die erste Party, bei der der Handyverzicht belohnt und zum digitalen Fasten ermutigt wird.

DDD_Team_L_Alina_R_Agatha_2(1)

Unser Team beim Brunchclub.

Wir freuen uns des Brunch Clubs zu sein und euch mehr zum Thema Digital Detox und den Auswirkungen vom permanenten Informationsüberfluss erzählen zu dürfen. Die wunderbare Gründerin Victoria veranstaltet regelmässig Events, die inspirieren und euch Motivation für kleine Veränderungen geben sollen. 

1
DE
preloader